Ask your question directly to our service desk

CargoCard@Cool Port

Kloosterboer Cool Port
Albert Plesmanweg 250 (Portnr. 2450)
3088 GD ROTTERDAM
Tel: +31 88 5549000
Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Sonnabend: 08.00 Uhr - 11.30 Uhr

Der Standort

Mit der Einführung des Truck Appointment Systems [LKW-Anmeldungssystems] und der CargoCard ist Kloosterboer Cool Port eines der modernsten und effizientesten Kühl- und Gefrierterminals, mit einem optimal eingerichteten Logistikverfahren.

Beantragen Sie rechtzeitig Ihre CargoCard

Die Kloosterboer Cool Port ist gesetzlich dazu verpflichtet, all ihre Besucher zu erfassen, und minimiert die damit verbundenen Wartezeiten durch Einsatz der CargoCard. Sie bekommen daher nur Zugang zum Gelände der Kloosterboer Cool Port, wenn Sie im Besitz einer gültigen CargoCard sind.

Für Transportunternehmen liegt der Vorteil der CargoCard darin, dass Sie bis zu 60% der Zeit sparen, die Sie für zusätzliches Parken, Ein- und Aussteigen und unnötiges Warten am Schalter brauchen, um sich anzumelden und auszuweisen. Außerdem brauchen am Port keine Ausweispapiere mehr vorgelegt oder eingescannt zu werden, das ist im Rahmen des Datenschutzes für den Fahrer sehr angenehm. Die CargoCard lässt sich mittlerweile an mehr als 65 Standorten in den Niederlanden, in Belgien und in Deutschland verwenden, bietet damit also nicht nur bei der Kloosterboer Cool Port Vorteile.

Jetzt beantragen

Abholen & Aktivieren

Auf Kloosterboer Cool Port können Sie Ihre CargoCard nach Eingang des Antrags abholen und aktivieren. Danach ist die CargoCard einsatzbereit. Sie erhalten nur Zugang zum Gelände der Kloosterboer Cool Port, wenn Sie im Besitz einer gültigen CargoCard sind.

Mehr über das Truck Appointment System in Kombination mit der CargoCard

Wenn Sie sich im Kloosterboer Internetportal anmelden, ist Ihre Ladung gleich abholbereit. Ihr LKW kann dadurch so schnell wie möglich beladen und/ oder gelöscht werden. Sie erhalten nur dann Zugang zum Gelände, wenn Sie im Besitz einer *CargoCard sind. Die CargoCard ermöglicht einen automatisierten Zugang und gestattet es, alle Besucher des Terminals zu erfassen. Es entstehen also keine unnötigen Wartezeiten.

Wie funktioniert das?

Das Transportunternehmen erhält einen Auftrag von seinem Auftraggeber.

Über das Kloosterboer Internetportal bucht der Transportplaner ein Zeitfenster zum Laden und/ oder Löschen der Produkte. Dafür werden die Daten des LKW-Fahrers benötigt, wie Name und Nummer der CargoCard und gegebenenfalls das Kennzeichen des LKWs.
Nach der Buchung versendet das System automatisch eine Bestätigung mit einer einzigartigen Visit-ID.

Am gewählten Tag und Zeitpunkt meldet sich der Fahrer am Cool Port Pre-Gate. Mittels automatischer Kennzeichenerkennung (License Plate Recognition) wird der Besuch erkannt und die Visit-ID erscheint im Display.
Anschließend zeigt der Fahrer seine CargoCard an der Säule vor und nach der Erkennung bekommt er ein Ticket mit Strichcode, auf dem die Docknummer angezeigt wird. Der Fahrer erhält nun Zugang zum Terminal.

Bei Ankunft am zugewiesenen Dock meldet sich der Fahrer bei einem Terminalmitarbeiter zum Laden/ Löschen der Güter.

 

Webdevelopment by Portstream Media